Möbelpflege

Sortierung
Artikel pro Seite
Serien
Preis von bis
Breite (in cm)
Tiefe (in cm)
Höhe (in cm)
Holzart
Farbe

Holz ist ein Naturmaterial, dass auch nach einer Versiegelung einer regelmässigen Pflege bedarf, um seine Schönheit und Natürlichkeit über einen langen Zeitraum zu bewahren. Die richtige Möbelpflege schützt das Möbelstück vor schädigenden Einflüssen und sorgt für Langlebigkeit. Eine erste Versiegelung kann je nach Holzart und gewünschtem Effekt mit Wachs, Hartöl, einer Lackierung oder einer Lasur erfolgen. In der Folge sollte die gewählte Versiegelungsart auch bei der Pflege beibehalten werden - es ist zum Beispiel nicht zu empfehlen, ein mit Wachs erstversiegeltes Möbelstück später mit einem Öl zu behandeln.

Zusätzlich können Sie für ein langes Leben Ihrer Massivholzmöbel sorgen, indem Sie einige Kleinigkeiten beachten:

- Massivholz benötigt eine möglichst konstante Luftfeuchtigkeit - sorgen Sie für ein angenehmes Raumklima, indem auch sie selbst sich wohl fühlen!
- Vermeiden Sie direkte, starke Sonneneinstrahlung, da diese zu flächigen Verfärbungen führen kann. Setzen sie das Möbelstück nur einer möglichst gleichmäßigen Lichteinstrahlung aus, dadurch verhindern Sie ein ungleichmäßiges Nachdunkeln.
- Wischen Sie die Oberflächen am besten nur trocken oder mit einem leicht befeuchteten Tuch ab.
- Flüssigkeiten und Flecken entfernen Sie bitte sofort (Wasser darf nicht zu lange auf einer Holzoberfläche stehen bleiben, da es sonst Flecken hinterlässt!).

Wir bieten außerdem vier verschiedene professionelle Produkte des Herstellers Renowell an, mit denen sie Ihren Möbelstücken aus Massivholz die erforderliche Pflege zukommen lassen können:

Möbel Wachs eignet sich zur Pflege und zum Schutz aller hell- und dunkelfarbigen Holzarten, die bereits mit Wachs erstversiegelt wurden oder zur Behandlung von unbehandeltem Holz mit großporiger Struktur. Es kann auch auf Oberflächen verwendet werden, die bereits gebeizt oder gelaugt wurden. Das Auftragen erfolgt unkompliziert mit einem weichen Lappen, nach dem Eintrocken kann poliert werden. Bei unbehandelten Natur- oder Rohhölzern sollte dieser Vorgang mehrmals erfolgen, bis eine ausreichende Schutzwirkung des Wachses gegeben ist.

Möbel Öl kann für bereits vorgeölte oder noch offenporige Holzarten verwendet werden. Es eignet sich auch besonders für Teakholz und ältere Holzmöbel, da es tief in die Struktur des Holzes eindringt und dieses von innen sättigt. Das von uns angebotene Möbelöl von Renowell enthält Teebaumöl, das das Holz befeuchtet und eine schöne, atmungsaktive Oberfläche entstehen lässt, die feuchtigkeits- und schmutz- und bakterienabweisend ist. Teebaumöl ist eine vollkommen natürliche, pflanzliche Substanz und kann einfach mit einem Lappen aufgetragen werden. Überschüssige Ölreste können abgewischt werden, nach einer Einwirkzeit von 24 Stunden ist das Möbelstück perfekt gepflegt.

Möbel Schnellpflege enthält natürliches Bienenwachs und kann nicht nur auf Oberflächen aus Holz, sondern auch auf Email, Lack und Glattleder verwendet werden. Mit der praktischen Sprühflasche können auch größere Oberflächen schnell benetzt werden. Es eignet sich auch hervorragend zur Pflege von Fenster- und Türrahmen, ist leicht zu verteilen und kann einfach mit einem weichen Tuch eingerieben werden. Eine beständige Versiegelung der Holzporen und ein wunderbarer Glanz sind das Ergebnis!

Möbel Regenerator ist ein spezielles Produkt zur Tiefenreinigung, das den ursprünglichen Farbton eines Möbelstückes wieder herstellen kann und für eine schützende und nährende Feuchtigkeitsversorgung sorgt. Die Entfernung alter Flecken und Verunreinigungen ist schon nach kurzer Einwirkzeit möglich und es entsteht eine hauchdünne Schutzschicht gegen Staub und Schmutz. Die natürliche Maserung kommt nach einer Behandlung mit dem Möbel Regenerator wieder voll zur Geltung und die Oberflächenstruktur erscheint geglättet und widerstandsfähig.

Und wenn Möbelpflegeprodukte doch nicht mehr helfen können:
Eine Möglichkeit, unbehandeltes Holz nach einem kleinen Unfall durch ein verschüttetes Rotweinglas oder im Fall einer Beschädigung der Oberfläche durch Kratzer doch noch zu retten, ist der Anstrich mit einem deckenden Lack. Die Maserung des Holzes wird dabei zwar überdeckt, das Holz bedarf jedoch keiner weiteren Pflege mehr und die Oberflächen erhalten eine besondere Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit, Verschmutzungen oder Staub.



Newsletter-Anmeldung