Massivmöbel aus Eiche
Massivmöbel aus Eiche

Eiche

GattungQuercus
ArtQuercus robur L., Quercus cerris L.
HerkunftEuropa
Höhezwischen 15 und 30 Meter

BESCHAFFENHEIT & QUALITÄT

Eichenholz ist ein heimisches Holz, das auch in vielen anderen Teilen Europas sowie in Asien und Nordamerika wächst. Aufgrund seiner harten und widerstandsfähigen Oberfläche eignet sich das Holz der Eiche besonders gut für die Möbelproduktion.

Eichenhölzer gelten als robust und langlebig. Sie sind verhältnismäßig fest und wenig biegsam. Das führt dazu, dass der natürliche Rohstoff auch reißen kann – was eine individuelle Struktur ergibt, die häufig als Designdetail im Möbelbau eingesetzt wird.

Das Holz hat einen gelbbraunen Grundton, den zahlreiche Farbschattierungen zeichnen. Ein weiteres Charakteristikum des natürlichen Rohstoffs ist das lebendige Holzbild: Massivmöbel aus Eiche verfügen über sichtbare Jahresringe, markante Astansätze und eine intensive Maserung.

MASSIVMÖBEL AUS EICHE

Für all unsere Kollektionen verwenden wir das Holz der europäischen Eiche, das eigens für die Möbelherstellung handverlesen wird. In die engere Auswahl kommt nur Eichenholz, das besonders facettenreich ist und viele natürliche Merkmale – zum Beispiel Astlöcher – aufweist.

Dieses ausdrucksstarke Eichenholz ist unter dem Begriff „Wildeiche“ bekannt. Dabei handelt es sich also um keine bestimmte Baumart. Vielmehr ist es ein Sammelbegriff für Eichenholz, das sich durch seine intensive Optik auszeichnet.

Anders ist dies bei der Zerreiche, die man in der Fachsprache unter dem botanischen Begriff Quercus cerris kennt. Diese Baumart unterscheidet sich von herkömmlichem Eichenholz durch die dunkle, rotbraune Note. Je nach Kollektion setzen unsere Designer auf reine Wildeiche oder einen Mix aus Zerr- und Wildeiche, der besonders rustikal wirkt.





Newsletter