Zu Hause produktiv

Upgrades für dein Homeoffice

Das Homeoffice: Es kann eine Erleichterung sowie eine Herausforderung sein! Mittlerweile haben viele schon Homeoffice-Erfahrung gesammelt.

Mit unseren Tipps lässt es sich von zu Hause aus genauso gut arbeiten wie im Büro – und das ganz schön stylisch!

Die Arbeit im Homeoffice kann eine Herausforderung sein. Ist aber in letzter Zeit keine Seltenheit mehr und wird sehr wahrscheinlich auch zukünftig wichtig bleiben. Mit unseren Tipps lässt es sich von zu Hause aus genauso gut arbeiten wie im Büro – und das ganz schön stylisch!

Ein ideales Plätzchen: Arbeite nicht nur irgendwo

Mit dem Laptop am Esstisch sitzen geht schnell und ist für kurze Zeit ausreichend – doch im dauerhaften Homeoffice ist ein klar abgetrennter Schreibtisch für die Arbeit sinnvoll. So weißt du: „Hier arbeite ich“ – das hilft, die Arbeit und das Private in der Wohnung zu trennen. Der passende Schreibtisch ist dabei individuell.  Eine Rolle spielt natürlich, wie groß deine Wohnung ist.

Aber auch, wie viel Stauraum du am Arbeitsplatz brauchst. Mehrere Bildschirme, viele Bücher oder Materialien nehmen jede Menge Platz ein – doch für alle Bedürfnisse gibt es die perfekte Lösung. Tipp: Besonders platzsparend und dennoch voller Stauraum sind Sekretäre, bei denen du die Arbeitsplatte auf- und zuklappen kannst.

Mit dem Laptop am Esstisch sitzen geht schnell und ist für kurze Zeit ausreichend – doch im dauerhaften Homeoffice ist ein klar abgetrennter Schreibtisch für die Arbeit ideal. So weißt du: „Hier arbeite ich“ – das hilft, die Arbeit und das Private im Rest der Wohnung zu trennen. Der perfekte Schreibtisch ist dabei individuell.  Eine Rolle spielt natürlich, wie groß deine Wohnung ist. Aber auch, wie viel Stauraum du am Arbeitsplatz brauchst. Mehrere Bildschirme, viele Bücher oder Materialien nehmen jede Menge Platz ein – doch für alle Bedürfnisse gibt es die perfekte Lösung.

Tipp: Besonders platzsparend und dennoch voller Stauraum sind Sekretäre, bei denen du die Arbeitsplatte auf- und zuklappen kannst.

Es werde Licht: Achte auf einen hellen Arbeitsplatz

Nicht jeder Arbeitsplatz kann ein Fensterplatz sein – und dennoch solltest du besonders im Homeoffice darauf achten, dass es beim Arbeiten hell genug ist. Denn je heller es an deinem Schreibtisch ist,desto besser siehst du und desto weniger werden deine Augen belastet. Achte deswegen auf eine helle, aber nicht allzu grelle Beleuchtung. Beistell- oder Schreibtischlampen bieten dabei eine ideale Ergänzung zum Tageslicht.

Wichtig: Und selbst wenn du einen Fensterplatz hast, solltest du deinen Schreibtisch niemals parallel zur Fensterfront stellen, sodass du permanent gegen das Licht schaust. Was auf den ersten Blick als schöne Aussicht anmutet, ist – vor allem bei Sonnenschein – eine immense Belastung für die Augen. Ein Grund, wieso es sogar arbeitsrechtlich verboten ist, dass der Monitor direkt vor dem Fenster steht.

Nicht jeder Arbeitsplatz kann ein Fensterplatz sein – und dennoch solltest du besonders im Homeoffice darauf achten, dass es beim Arbeiten hell genug ist. Denn je heller es an deinem Schreibtisch ist,desto besser siehst du und desto weniger werden deine Augen belastet. Achte deswegen auf eine helle, aber nicht allzu grelle Beleuchtung. Beistell- oder Schreibtischlampen bieten dabei eine ideale Ergänzung zum Tageslicht.

Wichtig: Und selbst wenn du einen Fensterplatz hast, solltest du deinen Schreibtisch niemals parallel zur Fensterfront stellen, sodass du permanent gegen das Licht schaust. Was auf den ersten Blick als schöne Aussicht anmutet, ist – vor allem bei Sonnenschein – eine immense Belastung für die Augen. Ein Grund, wieso es sogar arbeitsrechtlich verboten ist, dass der Monitor direkt vor dem Fenster steht.

Raus aus dem Schlafanzug: Business Casual auch daheim

Es klingt einladend: Raus aus dem Bett, Kaffee machen und ran an den Schreibtisch – und das alles im Schlafanzug. Doch an der Produktivität merkst du schnell, dass genau das oft nicht so ganz erfolgreich ist. Auch wenn du nicht ins Büro gehst: zieh dich so an, als ob! Haare kämmen,

raus aus der Jogginghose und rein in die Jeans: Schon fühlst du dich ein wenig professioneller. Es müssen ja nicht Blazer und Krawatte sein, doch ein kleiner Outfit-Wechsel macht im Homeoffice einen großen Unterschied – und wenn es nur für dich ist.

Es klingt einladend: Raus aus dem Bett, Kaffee machen und ran an den Schreibtisch – und das alles im Schlafanzug. Doch an der Produktivität merkst du schnell, dass genau das oft nicht so ganz erfolgreich ist. Auch wenn du nicht ins Büro gehst: zieh dich so an, als ob! Haare kämmen, raus aus der Jogginghose und rein in die Jeans: Schon fühlst du dich ein wenig professioneller. Es müssen ja nicht Blazer und Krawatte sein, doch ein kleiner Outfit-Wechsel macht im Homeoffice einen großen Unterschied – und wenn es nur für dich ist.

Stay focused: Ablenkungen vermeiden

Besonders zu Hause stehen viele Ablenkungen bereit. Allein deshalb lohnt es sich, eine spezielle „Arbeits-Ecke“ zu schaffen. Und auch hier ist Konzentration zentral: Halte deinen Arbeitsplatz übersichtlich, sodass du dich auf das Wichtigste konzentrieren kannst. Hilfreich ist dabei, viel Stauraum zu haben. Bestimmte Schreibtische haben tolle Verstau- und Ordnungssysteme, mit deren Hilfe du den Überblick behältst.

Wenn du noch mehr Platz brauchst, findest du bei uns passende Möbel, die dir ergänzenden Stauraum bieten – und dabei noch schick aussehen. Tolle Kommoden, kleine Schränke oder Regale machen optisch etwas her und schenken dir den Platz, den du brauchst, um voll fokussiert zu bleiben.

Besonders zu Hause stehen viele Ablenkungen bereit. Allein deshalb lohnt es sich, eine spezielle „Arbeits-Ecke“ zu schaffen. Und auch hier ist Konzentration zentral: Halte deinen Arbeitsplatz übersichtlich, sodass du dich auf das Wichtigste konzentrieren kannst. Hilfreich ist dabei, viel Stauraum zu haben. Bestimmte Schreibtische haben tolle Verstau- und Ordnungssysteme, mit deren Hilfe du den Überblick behältst.

Wenn du noch mehr Platz brauchst, findest du bei uns passende Möbel, die dir ergänzenden Stauraum bieten – und dabei noch schick aussehen. Tolle Kommoden, kleine Schränke oder Regale machen optisch etwas her und schenken dir den Platz, den du brauchst, um voll fokussiert zu bleiben.

Du musst dich wohlfühlen: Schaff dir Ambiente!

Nur du musst in deinem Homeoffice arbeiten und dich wohlfühlen – daher kannst du dir den Büro-Bereich einrichten, wie es dir gefällt. Jeder Wohnstil lässt sich auch ins Heim-Büro integrieren und auch hier gibt es tolle Interior-Ideen, die den Arbeitsbereich zu etwas ganz Besonderem machen.

In vielen Büros undenkbar: Bunte Wände. Doch bei dir zu Hause können sie ein guter-Laune-Mittelpunkt sein und deine Kreativität anregen. Auch schicke Büromöbel, tolle Pflanzen oder ausgefallene Accessoires finden in deinem Homeoffice Platz. Denn hier bist du der Chef!

Nur du musst in deinem Homeoffice arbeiten und dich wohlfühlen – daher kannst du dir den Büro-Bereich einrichten, wie es dir gefällt. Jeder Wohnstil lässt sich auch ins Heim-Büro integrieren und auch hier gibt es tolle Interior-Ideen, die den Arbeitsbereich zu etwas ganz Besonderem machen. In vielen Büros undenkbar: Bunte Wände. Doch bei dir zu Hause können sie ein guter-Laune-Mittelpunkt sein und deine Kreativität anregen. Auch schicke Büromöbel, tolle Pflanzen oder ausgefallene Accessoires finden in deinem Homeoffice Platz. Denn hier bist du der Chef!

Unsere Büro Lieblinge

3 schöne Ideen für dein Sideboard-Styling

Bäumchen wechsel dich: Liebst du wandlungsfähige Einrichtungsstücke auch so sehr wie wir? Unsere MOSAYK Kommode verkörpert eine Vielseitigkeit, die niemals aus der Mode kommt. Ein wahrer zeitloser Klassiker eben. Die liebe Julia vom Instagram-Account @ …

Die Füße hoch

So gelingt das Relaxen zu Hause

5 Tipps gegen die Sommerhitze

Zu Hause einen kühlen Kopf bewahren

Grüne Träume

Die besten Pflanzen-Tipps fürs Schlafzimmer

Einmal um die Welt

So holst du dir Urlaubsfeeling nach Hause

Alles in Ordnung!

Geschickt und schön verstauen

Möbel für die Kleinsten

So gelingt das Kinderzimmer-Einrichten!

Feiertage zu Hause

3 Tipps für blitzschnelle Interior-Verwandlungen

7 Tipps, um dein Home-Office effizienter zu machen

Immer mehr Menschen arbeiten im Homeoffice. Wenn auch du dazugehörst, zeigen wir dir, wie du das Arbeiten von Zuhause mit ein paar Tricks und Tipps so effizient und angenhm wie möglich gestalten kannst. Wir haben einige davon im Gepäck! 1. Schaffe dir …

Feng-Shui für Anfänger

Du möchtest deine Wohnung nach der chinesischen Harmonielehre Feng-Shui ausrichten, ohne eine komplette Einrichtungsanalyse durchzuführen oder viel neu zu kaufen?Perfekt! Wir haben 10 einfache Tipps für dich gesammelt, die jeder anwenden kann – und die …

5 Tipps, um kleine Räume größer wirken zu lassen

Klein, aber fein! Zu Hause ist es am Schönsten – vor allem mit einem weiten Raumgefühl. Damit du das ganz einfach auch bei kleinenWohnungen zaubern kannst, zeigen wir dir hier ein paar Tipps zur optischen Vergrößerung deines Zimmers.Klein, aber fein? Z …

Die besten Tipps für den Frühjahrsputz

Die Wiesen beginnen zu blühen und die Natur entfaltet sich – da bekommen wir selbst Lust auf einen Neustart! Das fängt im eigenen Zuhause an, also raus mit dem Alten und Ungewollten und los geht das Putzen.Denn egal wie elegant das eigene Heim eingeric …