Die Füße hoch: So gelingt das Relaxen zu Hause

Die Füße hoch: So gelingt das Relaxen zu Hause

Klein und fein – der ideale Sessel

Tiefenentspannung sieht für jeden anders aus: Du liebst es, dich in eine Decke einzukuscheln und ein gutes Buch zu genießen? Dann ist ein gemütlicher Sessel die richtige Wahl für dich. Hier hast du den gesamten Platz für dich – und sitzt trotzdem gemütlich. Toll zum Sessel – und perfekt zum Motto „Füße hochlegen“ – sind kleine Fußhocker, die super aussehen und ganz im Sinne der Entspannung stehen. Beim Material der Sessel hast du die Qual der Wahl: Stoffsessel sind besonders einladend und für gemütliche Abende am Kamin ideal. In einem knalligen Farbton oder mit Muster werden sie zum perfekten Blickfang im Wohnzimmer. Doch auch Ledersessel sind schwer im Trend. Vor allem der angesagte Industrial Look oder cooler Vintage-Chic lassen sich durch einen lässigen Sessel im Leder-Look perfektionieren.

Für die ganz Entspannten: Nicht nur die Füße hochlegen

Nirgends ist es so schön wie im Bett – fast! Denn eine Liege im Wohnzimmer ist himmlisch zum Entspannen. Ergonomisch geformt in tollen Farben sind die Massivmoebel24-Relaxliegen nicht nur wahre Hingucker – sondern auch noch unglaublich bequem. Hier lassen sich tolle Fernsehabende verbringen, entspannt aus dem Fenster schauen oder einfach fünf ruhige Minuten genießen.

So wird’s gemütlich: Diese Deko-Tricks entspannen schon optisch

1. Der Allrounder: Holz

Holzmöbel erfüllen vielfältige Funktionen. Eine davon? Natürlich gut aussehen! Der ursprüngliche und ruhige Look des Holzes wirkt entspannend und beruhigend auf uns Menschen. Das macht das Material zu einem idealen Begleiter in Entspannungsräumen – als prominentes Designdetail oder nur akzentweise, zum Beispiel als Beistelltisch.

2. Wolle, Samt und Co.: Diese Stoffe bringen Wärme

In der Erinnerung kommt Wolle oft als kratziger Pulli von Oma vor – doch mit den richtigen Interior-Pieces sind diese Gedanken schnell passé. Denn kuschlig-weiche Kaschmir- oder Merinowolle bringen als edle Decken ein tolles Feeling in jeden Raum. Schon optisch wärmend wirkt außerdem Samt – und der ist gerade äußerst angesagt. Als Kissen oder Statement-Vorhänge sieht er toll aus und trägt dadurch nicht unwesentlich zur Entspannung bei.

3. Grüne Oase: Mach deinen Rückzugsort ein bisschen grüner!

Zimmerpflanzen sind gerade voll im Trend: doch nicht nur das. Denn die grünen Mitbewohner sind auch ein toller Weg, um dir ein kleines bisschen Urlaub – und damit Entspannung – nach Hause zu holen. Und egal, wie viel Platz und Lust du hast, dich um sie zu kümmern: Es gibt garantiert die richtige Pflanze für dein Zuhause. Sogar künstliche Grünpflanzen sehen mittlerweile lebensecht aus.  

Das Wichtigste: Du musst dich wohlfühlen

Du kannst Deko und tolle Möbel kaufen – eins ist jedoch bei deinem Rückzugsort unabdingbar: Du musst dich wohlfühlen! Finde Dinge, die dich glücklich machen und dir gefallen. So wird deine Rückzugs-Ecke perfekt. Denn umgeben von (Möbel-)Stücken, die du liebst, fällt es dir am leichtesten, einfach mal die Beine hochzulegen, voll abzuschalten und deine Zuhause-Zeit zu genießen.

Sind wir schon Freunde?

Verwandte Beiträge

Zu Hause produktiv: Upgrades für dein Homeoffice

Zu Hause produktiv: Upgrades für dein Homeoffice

Zu Hause einen kühlen Kopf bewahren – 5 (Interior-)Tipps gegen die Sommerhitze

Zu Hause einen kühlen Kopf bewahren – 5 (Interior-)Tipps gegen die Sommerhitze

Grüne Träume – die besten Pflanzen-Tipps fürs Schlafzimmer

Grüne Träume – die besten Pflanzen-Tipps fürs Schlafzimmer

Alles in Ordnung! – Geschickt und schön verstauen

Alles in Ordnung! – Geschickt und schön verstauen