Am 15.08. sind wir aufgrund eines gesetzlichen Feiertages in Bayern nicht zu erreichen!
 

AMSTERDAM

Sortierung
Unterkategorien (24)
Preis von bis
Holzart
Breite (in cm)
Tiefe (in cm)
Höhe (in cm)
Farbe
Stil
Oberfläche
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
  • AMSTERDAM
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 24 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 24 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Zurückhaltende, klassische Möbel werden Sie in dieser Serie nicht finden – vielmehr prägen atemberaubende Einzelstücke und moderne Linien das innovative Äußere der Kollektion, die Design-Größe Erik Quicker kreiert hat. Gerade der abwechslungsreiche Materialmix hat echtes Favoritenpotenzial. Zum Einsatz kommt bei den verschiedenen Möbelstücken nicht nur lebendig gemasertes Mangoholz, sondern auch gerissenes Altholz. Beide Holzarten zeichnen sich durch besondere Strukturen aus, die gerade im Zusammenspiel wirken.
Während das Mangoholz, das übrigens als Abfallprodukt bei der Obsternte anfällt, glatt in der Haptik und charaktervoll gemasert ist, fallen beim recycelten Altholz die Risse auf, welche die Oberfläche zieren. Einen markanten Kontrast zum Holz stellen außerdem die Metallelemente dar. Sie sind bei Schränken, Kommoden und Highboards in die Fronten integriert und fassen als dekorativer Rahmen Glas und Co. ein. Bei Tischen inszenieren sich die Metalldetails als Verstärkung, die gerade die Ecken der Möbelstücke in den Fokus rückt. Ohne Frage, die metallischen Einsätze bewegen sich voll und ganz am Puls der Zeit. Ebenso modern zeigt sich auch der Verzicht auf externe Griffe. Um Schubfächer und Türen zu öffnen, ist es nur notwendig, in die Griffleisten zu fassen, die in das lackierte Mangoholz integriert wurden.
 
Newsletter-Anmeldung